Schnellster
Adrien Theaux ist beim Abfahrtstraining in Kitzbühel die beste Zeit gefahren. Foto: Peter Schneider

Adrien Theaux ist beim Abfahrtstraining in Kitzbühel die beste Zeit gefahren. Foto: Peter Schneider

dpa

Adrien Theaux ist beim Abfahrtstraining in Kitzbühel die beste Zeit gefahren. Foto: Peter Schneider

Kitzbühel (dpa) - Der französische Skirennfahrer Adrien Théaux hat im ersten Training zum Abfahrtsklassiker am Samstag in Kitzbühel die schnellste Zeit erzielt.

Der Sieger des Rennens von Santa Caterina setzte sich auf der «Streif» vor Hannes Reichelt aus Österreich durch. Der im Gesamtweltcup führende Norweger Aksel Lund Svindal aus Norwegen belegte gemeinsam mit dem Franzosen Maxence Muzaton den dritten Platz. Als bester Deutscher landete Andreas Sander auf Rang 26. Klaus Brandner wurde 38.

Das zweite Training findet am Donnerstag statt, am Mittwoch wird wegen der schlechten Wetteraussichten darauf verzichtet. Das Weltcup-Wochenende in Kitzbühel startet am Freitag mit dem Super-G. Nach der Abfahrt am Samstag bildet der Slalom am Sonntag den Abschluss in dem österreichischen Nobel-Skiort.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer