Schluss
Susanne Weinbuchner hatte ihn ihrer Laufbahn immer wieder mit Knieverletzungen zu kämpfen. Foto: Expa/Erich Spiess

Susanne Weinbuchner hatte ihn ihrer Laufbahn immer wieder mit Knieverletzungen zu kämpfen. Foto: Expa/Erich Spiess

dpa

Susanne Weinbuchner hatte ihn ihrer Laufbahn immer wieder mit Knieverletzungen zu kämpfen. Foto: Expa/Erich Spiess

Lenggries (dpa) - Skirennfahrerin Susanne Weinbuchner beendet ihre Karriere.

«Mein Ziel war es, im Weltcup wieder Fuß zu fassen, um mich im kommenden Winter für die Olympischen Spiele qualifizieren zu können. Das ist mir leider nicht gelungen, und ich muss akzeptieren, dass sich dieser Traum nicht mehr realisieren lässt», sagte die 25-Jährige laut einer vom Deutschen Skiverband verbreiteten Mitteilung. Weinbuchner hatte ihn ihrer Laufbahn immer wieder mit Knieverletzungen zu kämpfen. Ihr bestes Ergebnis im Weltcup war ein zwölfter Platz im Riesenslalom.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer