Verletzt
Maria Pietilae-Holmner muss verletzungsbedingt auf den Rest der Saison verzichten. Foto: Antonio Bat

Maria Pietilae-Holmner muss verletzungsbedingt auf den Rest der Saison verzichten. Foto: Antonio Bat

dpa

Maria Pietilae-Holmner muss verletzungsbedingt auf den Rest der Saison verzichten. Foto: Antonio Bat

Hinterreit (dpa) - Die schwedische Slalom- und Riesenslalom-Spezialistin Maria Pietilä-Holmner muss die Saison des alpinen Ski-Weltcups vorzeitig beenden.

Die 25-Jährige, die in Aspen in diesem Winter als Zweite auf das Podest gefahren war, zog sich bei einem Trainingssturz in Hinterreit in Österreich einen Kreuzbandriss im linken Knie zu. Im WM-Winter will die Schwedin wieder an den Start gehen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer