Ofterschwang (dpa) - Die deutschen Skirennfahrerinnen dürfen sich beim Heim-Weltcup in Ofterschwang über einen dritten Technik- Wettbewerb freuen. Der vergangenes Wochenende in Soldeu in Andorra wegen starken Windes abgesagte Riesenslalom soll am 2. März im Allgäu nachgeholt werden.

Das teilte der Weltverband FIS auf seiner Internetseite mit. Einen Tag später findet ein weiterer Riesentorlauf statt. Am Sonntag folgt ein Slalom. Der alpine Weltcup machte zuletzt 2009 in Ofterschwang Station.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer