Formstark
Viktoria Rebensburg absolvierte ein gutes Training. Foto: Hans Klaus Techt

Viktoria Rebensburg absolvierte ein gutes Training. Foto: Hans Klaus Techt

dpa

Viktoria Rebensburg absolvierte ein gutes Training. Foto: Hans Klaus Techt

Bad Kleinkirchheim (dpa) - Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg hat im letzten Training vor der Weltcup-Abfahrt am Samstag ihre gute Form in den Speed-Disziplinen bestätigt. Die 25-Jährige vom SC Kreuth kam in Bad Kleinkirchheim mit der zweitbesten Zeit ins Ziel.

Sie hatte allerdings ein Tor ausgelassen. Auch die Trainingsschnellste Daniela Merighetti aus Italien machte in Österreich einen Torfehler. Rang drei bei der Übungsfahrt ging mit 1,25 Sekunden Rückstand auf die Spitze an Lindsey Vonn aus den USA. Sie war tags zuvor nach einer Erkrankung noch auf Position 48 gelandet. Veronique Hronek wurde vor der Abfahrt und dem Super-G am Sonntag 32., Michaela Wenig kam auf Platz 51.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer