Viktoria Rebensburg hatte auf die Schnellste beim Abfahrtstraining eine Sekunde Rückstand. Foto: Johann Groder
Viktoria Rebensburg hatte auf die Schnellste beim Abfahrtstraining eine Sekunde Rückstand. Foto: Johann Groder

Viktoria Rebensburg hatte auf die Schnellste beim Abfahrtstraining eine Sekunde Rückstand. Foto: Johann Groder

dpa

Viktoria Rebensburg hatte auf die Schnellste beim Abfahrtstraining eine Sekunde Rückstand. Foto: Johann Groder

Cortina d'Ampezzo (dpa) - Viktoria Rebensburg ist im einzigen Abfahrtstraining in Cortina d'Ampezzo auf Rang acht gefahren. Auf die Schnellste, US-Skistar Lindsey Vonn, fehlte ihr knapp eine Sekunde.

Veronique Hronek kam mit 3,20 Sekunden Rückstand auf Platz 33. Am Freitag und Samstag stehen in Italien Weltcup-Abfahrten auf dem Programm, am Sonntag folgt ein Super-G. Zweitbeste im Training war Vonns Teamkollegin Julia Mancuso vor Tina Maze aus Slowenien. Mit bislang 61 Weltcup-Siegen fehlt Vonn nur noch ein weiterer Erfolg, um den 35 Jahre alten Damen-Rekord von Annemarie Moser-Pröll aus Österreich einzustellen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer