Stephan Keppler rast die Piste hinunter.
Stephan Keppler rast die Piste hinunter.

Stephan Keppler rast die Piste hinunter.

dpa

Stephan Keppler rast die Piste hinunter.

Lake Louise (dpa) - Stephan Keppler hat beim Abschluss-Training zur Abfahrt im kanadischen Lake Louise einen achtbaren 15. Platz belegt. Der Skirennfahrer aus Ebingen lag damit gleichauf mit dem Amerikaner Bode Miller, beide wiesen 1,74 Sekunden Rückstand auf die Spitze auf.

Andreas Strodl (Partenkirchen) belegte einen Tag vor dem Rennen den 25. Rang. Keppler und Strodl wurden von Bundestrainer Karlheinz Waibel auch für die Abfahrt nominiert. Tobias Stechert auf Platz 43 und Hannes Wagner auf Rang 65 sollen wie Keppler und Strodl beim Super-G dabei sein.

Trainingsschnellster war der Österreicher Klaus Kröll. Österreichs Abfahrtsteam hofft nach dem guten Training auf ein Ende seiner 20-monatigen Durststrecke ohne Sieg in der Königsdisziplin. Krölls Landsmänner Michael Walchhofer und Mario Scheiber belegten die Plätze zwei und drei.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer