Lenzerheide (dpa) - Maria Höfl-Riesch hat beim Weltcup-Finale in der Schweiz trotz ihres Sturzes die Kristallkugel in der Abfahrt gewonnen.

Die Skirennfahrerin musste verletzt abtransportiert werden, aber ihr Vorsprung reichte für den nach dem Unfall zumindest erst einmal nebensächlichen Erfolg in der Disziplin-Wertung.

Die Nachrichtenagentur dpa dokumentiert die deutschen Kugelgewinner im alpinen Ski-Weltcup.

Damen:
JahrNameDisziplin
2014:Maria Höfl-RieschAbfahrt
2012:Viktoria RebensburgRiesenslalom
2011:Maria Höfl-RieschGesamtweltcup
Viktoria RebensburgRiesenslalom
2010:Maria Höfl-RieschSlalom
Kathrin HölzlRiesenslalom
2009:Maria Höfl-RieschSlalom
2008:Maria Höfl-RieschSuper-Kombination und Super-G
2002:Hilde GergSuper-G
2000:Regina HäuslAbfahrt
1999:Hilde GergKombination
1998:Katja SeizingerGesamtweltcup, Abfahrt und Super-G
Martina ErtlRiesenslalom
Hilde GergKombination
1997:Hilde GergSuper-G
1996:Katja SeizingerGesamtweltcup und Super-G
Martina ErtlRiesenslalom
1995:Katja SeizingerSuper-G
1994:Katja SeizingerAbfahrt und Super-G
1993:Katja SeizingerAbfahrt und Super-G
1992:Katja SeizingerAbfahrt
1990:Katharina GutensohnAbfahrt
1986:Marina KiehlSuper-G
1982:Irene EppleRiesenslalom und Kombination
1979:Christa KinshoferRiesenslalom
1976:Rosi MittermaierGesamtweltcup, Slalom und Kombination
1974:Christa ZechmeisterSlalom
Herren:
JahrNameDisziplin
1990:Armin BittnerSlalom
1989:Armin BittnerSlalom
1986:Markus WasmeierSuper-G

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer