Gestürzt
Ob sich Gina Stechert bei ihrem Sturz in der Abfahrt in Zauchensee verletzt hat steht noch aus. Foto: Guillaume Horcajuelo

Ob sich Gina Stechert bei ihrem Sturz in der Abfahrt in Zauchensee verletzt hat steht noch aus. Foto: Guillaume Horcajuelo

dpa

Ob sich Gina Stechert bei ihrem Sturz in der Abfahrt in Zauchensee verletzt hat steht noch aus. Foto: Guillaume Horcajuelo

Zauchensee (dpa) - Skirennfahrerin Gina Stechert ist bei der Weltcup-Abfahrt in Altenmarkt-Zauchensee gestürzt. Die einmalige Weltcup-Siegerin fasste sich nach dem Sturz in Österreich ans Knie und musste von zwei Helfern von der Piste getragen werden.

Eine Diagnose gab es zunächst nicht. Stechert hatte die WM im vergangenen Jahr in Schladming verletzt verpasst und war erst am 21. Dezember wieder in den Weltcup zurückgekehrt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer