Maria Höfl-Riesch feiert auf dem Podest ihren dritten Platz bei der Kombination. Hans Klaus Techt Foto: Hans Klaus Techt
Maria Höfl-Riesch feiert auf dem Podest ihren dritten Platz bei der Kombination. Hans Klaus Techt Foto: Hans Klaus Techt

Maria Höfl-Riesch feiert auf dem Podest ihren dritten Platz bei der Kombination. Hans Klaus Techt Foto: Hans Klaus Techt

dpa

Maria Höfl-Riesch feiert auf dem Podest ihren dritten Platz bei der Kombination. Hans Klaus Techt Foto: Hans Klaus Techt

Zauchensee (dpa) - Mit zwei weiteren Podestplätzen hat Maria Höfl-Riesch ihr Konto auf 78 hochgeschraubt. Mehr hat keine deutsche Skirennfahrerin auf dem Konto. Bis zum Wochenende rangierte Höfl-Riesch nach Podestplätzen gleichauf mit Katja Seizinger, die allerdings mehr Siege vorzuweisen hat. Erfolgreichste Alpine überhaupt ist die Österreicherin Annemarie Moser-Pröll mit 62 Siegen und 115 Podestplätzen.

Die deutschen Alpin-Damen mit den meisten Siegen und Podestplätzen:

RangNameSiege/Podestplätze
1.Katja Seizinger36/76
2.Maria Höfl-Riesch26/78
3.Hilde Gerg20/59
4.Martina Ertl14/57
5.Irene Epple11/44
6.Rosi Mittermaier10/41
7.Viktoria Rebensburg10/19
8.Marina Kiehl7/18
9.Maria Epple5/23
10.Michaela Gerg-Leitner4/24

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer