Fan
Franz Beckenbauer (l) ist von den Leistungen von Maria Höfl-Riesch begeistert. Foto: Stephan Jansen

Franz Beckenbauer (l) ist von den Leistungen von Maria Höfl-Riesch begeistert. Foto: Stephan Jansen

dpa

Franz Beckenbauer (l) ist von den Leistungen von Maria Höfl-Riesch begeistert. Foto: Stephan Jansen

Schladming (dpa) - Maria Höfl-Riesch hat Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer mit ihren zwei Medaillen bei der Ski-WM schwer beeindruckt.

«Das macht so einen super Sportler aus. Dass er sich in so wichtigen Momenten auch so konzentrieren kann. Davon gibt es nicht viele», sagte Beckenbauer bei einem Besuch im Gästehaus des Deutschen Skiverbands. Von der Tribüne aus hatte der 67-Jährige in Schladming die Bronze-Fahrt von Höfl-Riesch in der Abfahrt am Sonntag verfolgt. «Ich war selten so nervös, wie ich es heute war», gestand der Ehrenpräsident des FC Bayern München in der Sendung «Blickpunkt Sport» im Bayrischen Rundfunk.

Nach Gold in der Super-Kombination sind die Weltmeisterschaften in Österreich bereits die erfolgreichsten in Höfl-Rieschs Karriere. «Mit dem einen Erfolg, mit der Goldmedaille, ist auch das Glück zurückgekehrt», sagte Beckenbauer. Höfl-Riesch, deren Ehemann Marcus Höfl Manager von Beckenbauer ist, bedankte sich für den Besuch: «Das hat er gut gemacht. Er ist ein guter Glücksbringer.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer