Zehnte
Sophia Griebel war beim Weltcup in St. Moritz die beste Deutsche. Foto: Handout/BSD

Sophia Griebel war beim Weltcup in St. Moritz die beste Deutsche. Foto: Handout/BSD

dpa

Sophia Griebel war beim Weltcup in St. Moritz die beste Deutsche. Foto: Handout/BSD

St. Moritz (dpa) - Die deutschen Skeletonpilotinnen haben beim Weltcup in St. Moritz enttäuscht. Nach einem schlechten ersten Lauf gelang im zweiten Durchgang zwar eine deutliche Leistungssteigerung, doch die Podestplätze waren zu weit weg.

Beste Deutsche war die Suhlerin Sophia Griebel mit Platz zehn. Die Berchtesgadenerin Anja Huber kam auf Rang 13, Marion Thees aus Friedrichroda landete auf Platz 15. Den Sieg auf der Natureisbahn sicherte sich die Amerikanerin Noelle Picus-Pace, die 2007 auf der Bahn im Schweizer Engadin auch Weltmeisterin geworden ist. Zweite wurde die Britin Elizabeth Yarnold vor ihrer Landsfrau Shelley Rudman.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer