10880585304_9999.jpg
Ein Kommentar von Christoph Fischer.

Ein Kommentar von Christoph Fischer.

KLEINKOMMENTAR

Ein Kommentar von Christoph Fischer.

Dass eine herausragende Rennläuferin wie Lindsey Vonn schwer stürzt, mag man im alpinen Skirennsport als normal abtun. Das normale Risiko eben.

Wenn man allerdings in Rechnung stellt, dass das erste Rennen der Weltmeisterschaft in Schladming eigentlich gar nicht hätte stattfinden dürfen, sieht das ein wenig anders aus.

Da werden ganz offensichtlich Entscheidungen eher von den Sponsorenwünschen und Fernsehanstalten abhängig gemacht als von den Sportlern. Das ist nicht neu, aber immer wieder aufs Neue rücksichtslos.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer