Robert Lehmann
Robert Lehmann lief die 5000 Meter in 6:33,26 Minuten. Foto: Geir Olsen

Robert Lehmann lief die 5000 Meter in 6:33,26 Minuten. Foto: Geir Olsen

dpa

Robert Lehmann lief die 5000 Meter in 6:33,26 Minuten. Foto: Geir Olsen

Hamar (dpa) - Robert Lehmann hat als sechster männlicher Eisschnellläufer die Olympia-Norm des Deutschen Olympischen Sportbundes erfüllt.

Der Erfurter lief bei den Europameisterschaften in Hamar über 5000 Meter in 6:33,26 Minuten auf den 13. Platz und schaffte damit den zweiten Teil der Normerfüllung. Ob er aber vom DOSB nominiert wird, bleibt fraglich, da über 5000 Meter bereits drei Deutsche für Olympia qualifiziert waren und damit das deutsche Kontingent ausgeschöpft ist. «Wir werden ihn auf jeden Fall vorschlagen, der DOSB muss dann entscheiden», sagte Teamchef Helge Jasch am Samstag.

In Führung liegt nach zwei Strecken der Niederländer Jan Blokhuijsen, der die 5000 Meter in 6:15,89 Minuten für sich entschied. Lehmann rangiert auf Platz 19. Für EM-Debütant Jonas Pflug sind die Titelkämpfe zu Ende. Der Berliner schaffte auf Platz 28 nicht die Qualifikation für die dritte Strecke, die 1500 Meter am Sonntag.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer