Stoneham (dpa) - Die Amerikanerin Arielle Gold und Iouri Podladtchikov aus Russland sind in Stoneham (Kanada) erstmals Snowboard-Weltmeister in der Halfpipe geworden.

Gold setzte sich vor der australischen Titelverteidigerin Holly Crawford und Sophie Rodriguez (Frankreich) durch und fügte ihrem Junioren-Weltmeistertitel somit ein weiteres WM-Gold hinzu. Podladtchikov verwies mit einem starken letzten Run den führenden Japanaer Taku Hiraoka noch auf den zweiten Platz. Bronze holte sich der Finne Markus Malin. Teilnehmer aus Deutschland waren nicht am Start.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer