Kür
Mit nicht ganz fehlerfreier Kür hat Sarah Hecken den Merano Cup gewonnen. Foto: Stephane Reix

Mit nicht ganz fehlerfreier Kür hat Sarah Hecken den Merano Cup gewonnen. Foto: Stephane Reix

dpa

Mit nicht ganz fehlerfreier Kür hat Sarah Hecken den Merano Cup gewonnen. Foto: Stephane Reix

Meran (dpa) - Die Mannheimer Eiskunstläuferin Sarah Hecken hat den Merano Cup im Südtiroler Kurort Meran gewonnen.

Nach einem fehlerfreien Kurzprogramm probierte die deutsche Meisterin der Jahre 2008, 2010 und 2011 in der Kür am Sonntag erstmals sowohl den dreifachen Flip als auch den dreifachen Lutz. Beide Sprünge gelangen nicht ganz einwandfrei, aber die 19-Jährige kam ohne Sturz durch ihr Programm. Hecken siegte mit 137,75 Punkten. Zweite des international nicht sehr stark besetzten Wettbewerbs wurde die Slowakin Nicole Rajikowa mit 130,91 Punkten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer