Cathleen Martini wurde nachnominiert. Foto: Fredrik von Erichsen
Cathleen Martini wurde nachnominiert. Foto: Fredrik von Erichsen

Cathleen Martini wurde nachnominiert. Foto: Fredrik von Erichsen

dpa

Cathleen Martini wurde nachnominiert. Foto: Fredrik von Erichsen

Oberhof (dpa) - Bundestrainer Christoph Langen hat die Oberbärenburgerin Cathleen Martini für den Bob-Weltcup in Altenberg am kommenden Wochenende nachnominiert.

Die 32 Jahre alte Weltcup-Gesamtsiegerin von 2012 erfüllte beim Start-Leistungstest in Oberhof zwar erneut nicht die Zeitvorgabe Langens, war aber besser als die Jugend. In Altenberg werden somit Anja Schneiderheinze aus Erfurt, Stefanie Szczurek aus Oberhof und Martini bei den Frauen sowie die Oberbärenburger Franceso Friedrich und Albrecht Klammer, Nico Walther aus Riesa sowie im Vierer Weltmeister Maximilian Arndt aus Oberhof die deutschen Bobs steuern.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer