Bob-Weltmeister Arndt tritt vom Leistungssport zurück

Oberhof (dpa) - Der zweimalige Viererbob-Weltmeister Maximilian Arndt beendet seine Sportkarriere. Der 28 Jahre alte Pilot, der im abgelaufenen Winter souverän den Viererbob-Gesamtweltcup gewann, erwartet mit seiner Lebensgefährtin in wenigen Tagen Nachwuchs und will sich beruflich bei der... mehr

Langen als neuer Schweizer Nachwuchschef vorgestellt

Zürich (dpa) - Der vor gut einer Woche als deutscher Bob-Cheftrainer zurückgetretene Christoph Langen ist neuer Nachwuchs-Cheftrainer in der Schweiz. «Es ist mir klar, dass es zu Beginn viel Zeit und Energie brauchen wird, um etwas Neues aufzubauen», sagte der 54-Jährige bei seiner Vorstellung.... mehr

Spies nach einstimmigen Beschluss Bob-Cheftrainer

Berchtesgaden (dpa) - René Spies ist einstimmig zum neuen Cheftrainer der deutschen Bobfahrer berufen wurden. Nur fünf Tage nach dem überraschenden Rücktritt von Christoph Langen bestellte das komplett anwesende Präsidium des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD) in Berchtesgaden den... mehr

Bob-Cheftrainer Langen verlässt deutschen Verband

Berchtesgaden (dpa) - Olympiasieger Christoph Langen tritt nach internen Querelen überraschend als Cheftrainer der Bobfahrer ab. «Leider hatte er nicht überall so viel Rückendeckung», sagte Top-Funktionär Thomas Schwab der Deutschen Presse-Agentur. Der Generalsekretär und Sportdirektor des Bob- und... mehr

Arndt gewinnt Gesamtweltcup im Viererbob

Königssee (dpa) - Mit seinem dritten Sieg in diesem Winter hat Maximilian Arndt den Gesamtweltcup im Viererbob gewonnen. Mit seiner Crew Alexander Rödiger, Kevin Kuske und Martin Putze setzte er sich beim Saisonfinale in Königssee mit 13 Hundertstelsekunden Vorsprung vor dem Team des Österreichers... mehr

«Stopp»-Ruf irritiert Friedrich: Dritter im Weltcupfinale

Königssee (dpa) - Ein «Stopp-Ruf» am Start hat eine bessere Platzierung von Weltmeister Francesco Friedrich beim Weltcup-Finale in Königssee verhindert. Als mitten im Startvorgang zum ersten Lauf trotz grüner Ampel der Ruf vom Mechaniker zu hören war, «bremste ich kurz ab und gab dann wieder... mehr

Bob-Weltmeisterin Schneiderheinze Dritte am Königssee

Königssee (dpa) - Das erste Weltcup-Rennen als Zweierbob-Weltmeisterin war für Anja Schneiderheinze ein voller Genuss. Beim Saison-Finale am Königssee landete sie zwei Wochen nach ihrem ersten WM-Titel als Pilotin mit Anschieberin Annika Drazek auf Platz drei und strahlte dennoch wie eine Siegerin.... mehr

Zweiter Friedrich verpasst WM-Double: «Zu viele Fehler»

Innsbruck/Igls (dpa) - Er war seinem ersten WM-Double so nah, doch am Ende blieb für Francesco Friedrich bei der Viererbob-WM in Innsbruck/Igls nur ein unglücklicher zweiter Platz. Eine Woche nach seinem WM-Hattrick im Zweier war er mit einem komfortablen Vorsprung von 27 Hundertstelsekunden aus... mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
UNSERE WZ-WERBEWELT 2016
Informieren Sie sich über unsere Anzeigenformate.

Jetzt als PDF - Download

Fotogalerie

Top 15: Die Kapitäne der Nationalelf

Bastian Schweinsteiger ist der neue Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft und tritt damit in Fußstapfen von Beckenbauer, Ballack und Bierhoff. Doch wer trug die Binde am Häufigsten? Unsere Top 15 verrät es. mehr

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG