Konstantin Schad
Snowboarder Konstantin Schad hat die WM-Norm geschafft. Foto: Andreas Gebert

Snowboarder Konstantin Schad hat die WM-Norm geschafft. Foto: Andreas Gebert

dpa

Snowboarder Konstantin Schad hat die WM-Norm geschafft. Foto: Andreas Gebert

Pitztal (dpa) - Snowboardcrosser Konstantin Schad hat durch einen Sieg im zweitklassigen Europacup die Norm für die Weltmeisterschaften im Januar 2015 am Kreischberg erfüllt.

Der Weltcup-Fünfte der vergangenen Saison setzte sich auf dem Pitztaler Gletscher im Finale vor Hagen Kearney (USA), dem australischen Weltmeister Alex Pullin und Emanuel Perathoner aus Italien durch. «Das ist natürlich ein sehr guter Saison-Auftakt und extrem cool angesichts der starken Konkurrenz», kommentierte Schad.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer