Nadine Horchler
Nadine Horchler empfahl sich für die Rückkehr in die Weltcup-Mannschaft. Foto: Martin Schutt

Nadine Horchler empfahl sich für die Rückkehr in die Weltcup-Mannschaft. Foto: Martin Schutt

dpa

Nadine Horchler empfahl sich für die Rückkehr in die Weltcup-Mannschaft. Foto: Martin Schutt

Obertilliach (dpa) - Biathletin Nadine Horchler vom SC Willingen hat beim IBU-Cup im österreichischen Obertilliach den Sprint und die Verfolgung gewonnen. Im Sprint setzte sie sich mit einer Strafrunde um 0,3 Sekunden vor der Russin Olga Podchufanowa durch.

Beim Verfolgungsrennen verteidigte Horchler die Führung und siegte vor Alexia Rungaldier aus Italien sowie ihrer Schwester Karolin Horchler. Nadine Horchler übernahm mit den beiden Siegen auch die Führung im IBU-Cup und empfahl sich für die Rückkehr in die Weltcup-Mannschaft.

Der Russe Timofey Lapschin gewann beide Rennen der Männer. Für das beste deutsche Ergebnis sorgte Benedikt Doll (Breitnau), der sich im Verfolgungsrennen vom Platz elf im Sprint auf Rang drei hinter dem Russen und dem Norweger Martin Eng verbesserte.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer