Oberhof (dpa) - Die Strecken für den Biathlon-Weltcup von Freitag bis Sonntag in der Oberhofer Skiarena sind wettkampffähig präpariert.

«Wir haben Runden von zwei, zweieinhalb und drei Kilometer einschließlich des Birxsteigs zur Verfügung. Es sieht alles sehr gut aus», sagte am Neujahrstag Franz Berger, der Renndirektor des Biathlon-Weltverbandes IBU.

Bei Schneefall und leichtem Dauerfrost liefen am Mittwoch während der Anreise der Mannschaften aus über 30 Nationen in Oberhof zusätzlich die Schneekanonen. «Ich denke, wir werden alle Rennen planmäßig und bei fairen Bedingungen durchführen können», schätzte der Österreicher ein und lobte das große Engagement der Oberhofer Organisatoren und Helfer.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer