Franziska Preuß hat ihre Verletzung noch nicht auskuriert und fällt weiter aus. Foto: Antonio Bat
Franziska Preuß hat ihre Verletzung noch nicht auskuriert und fällt weiter aus. Foto: Antonio Bat

Franziska Preuß hat ihre Verletzung noch nicht auskuriert und fällt weiter aus. Foto: Antonio Bat

dpa

Franziska Preuß hat ihre Verletzung noch nicht auskuriert und fällt weiter aus. Foto: Antonio Bat

Ruhpolding (dpa) - Staffel-Weltmeisterin Franziska Preuß wird auch beim nächsten Biathlon-Weltcup in Antholz/Italien fehlen. Die 21-Jährige habe ihre Verletzung noch immer nicht auskuriert, sagte Damen-Bundestrainer Gerald Hönig in Ruhpolding.

Preuß hatte sich bei einem Sturz einen Haarriss im Steißbein zugezogen. Die WM-Zweite im Massenstart hat in diesem Jahr noch kein Rennen bestritten.

«Die Gesundheit geht klar vor und ich muss meinem Körper jetzt die Zeit geben, bis die Verletzung vollständig verheilt ist», erklärte sie unlängst. Aus Ruhpolding ist sie bereits abgereist. «Wir hätten ihr keinen Gefallen getan, sie hierzubehalten», sagte Hönig. Preuß hatte im Vorjahr in Ruhpolding mit Platz zwei im Massenstart ihre erste Podiumsplatzierung in einem Weltcup-Einzelrennen geschafft.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer