Laura Dahlmeier wird im Rennen über die 4x6-Kilometer geschont. Foto: Lee Jin-Man
Laura Dahlmeier wird im Rennen über die 4x6-Kilometer geschont. Foto: Lee Jin-Man

Laura Dahlmeier wird im Rennen über die 4x6-Kilometer geschont. Foto: Lee Jin-Man

dpa

Laura Dahlmeier wird im Rennen über die 4x6-Kilometer geschont. Foto: Lee Jin-Man

Pyeongchang (dpa) - Ohne Laura Dahlmeier läuft die deutsche Biathlon-Staffel der Damen am Sonntag beim Weltcup in Pyeongchang. Die siebenmalige Weltmeisterin wird im Rennen über die 4x6-Kilometer geschont.

Damen-Bundestrainer Gerald Hönig nominierte für die letzte Staffel der Saison stattdessen Nadine Horchler, Maren Hammerschmidt, Denise Hermann und Franziska Hildebrand. Die Schlussläuferin war genau wie Maren Hammerschmidt beim WM-Sieg des deutschen Damen-Quartetts zuletzt in Hochfilzen dabei. Die Männer laufen beim Olympia-Test über die 4x7,5-Kilometer mit Erik Lesser, Roman Rees, Benedikt Doll und Arnd Peiffer.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer