Staffellauf
Laura Dahlmeier kehrt in Ruhpolding als Schlussläuferin in die deutsche Damen-Staffel zurück. Foto: Caroline Seidel

Laura Dahlmeier kehrt in Ruhpolding als Schlussläuferin in die deutsche Damen-Staffel zurück. Foto: Caroline Seidel

dpa

Laura Dahlmeier kehrt in Ruhpolding als Schlussläuferin in die deutsche Damen-Staffel zurück. Foto: Caroline Seidel

Ruhpolding (dpa) - Laura Dahlmeier kehrt beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding als Schlussläuferin in die deutsche Damen-Staffel zurück. Die Partenkirchenerin läuft bei ihrem ersten Staffeleinsatz in diesem Winter auf der verantwortungsvollen Position vier.

Bundestrainer Gerald Hönig nominierte als Startläuferin für das Rennen am Mittwoch Franziska Preuß. Auf den Positionen zwei und drei laufen Franziska Hildebrand und Vanessa Hinz. «Die Staffel ist das erste große Ziel, hier wollen wir wieder um den Sieg mitlaufen, auch wenn wir wissen, dass das nicht einfach wird», kündigte Hönig an. In Oberhof kam das Quartett nicht über Rang zehn hinaus. In Hochfilzen hatte es vor Weihnachten einen Überraschungssieg gegeben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer