Traditionsstandort
In Oberhof finden 2014 nur drei Wettkampftage statt. Foto: Hendrik Schmidt

In Oberhof finden 2014 nur drei Wettkampftage statt. Foto: Hendrik Schmidt

dpa

In Oberhof finden 2014 nur drei Wettkampftage statt. Foto: Hendrik Schmidt

Oberhof (dpa) - Im Olympia-Winter wird es in Oberhof nur drei Biathlon-Wettkampftage geben.

«Das hängt damit zusammen, dass die Trainer gesagt haben, Leute es ist uns zu kurz, wenn wir am 26. Januar mit Antholz aufhören und am 4. oder 5. Februar schon wieder zu den Olympischen Spielen anreisen. Die Zeitspanne war den Athleten und den Trainern zu kurz», sagte Thomas Pfüller, Generalsekretär des Deutschen Skiverbandes (DSV) und gleichzeitig Vizepräsident des Biathlon-Weltverbandes IBU.

Um dem Wunsch der Trainer und Sportler zu entsprechen, habe es deshalb für das Jahr 2014 nur eine Alternative gegeben: «Du ziehst das Ganze eine Woche nach vorne», sagte Pfüller. Die Oberhofer Biathlon-Rennen sollen nun im nächsten Jahr vom 3. bis 5. Januar stattfinden. «Es fehlt noch die Bestätigung vom IBU-Vorstand. Aber das ist eine Formsache», sagte Pfüller. Geplant sind an den drei Wettkampftagen je ein Sprint- und Verfolgungsrennen der Frauen und Männer sowie zwei Staffeln oder zwei Massenstart-Rennen. Diese Saison gab es in Oberhof vier Wettkampftage.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer