Ein Kommentar von Olaf Kupfer.
Ein Kommentar von Olaf Kupfer.

Ein Kommentar von Olaf Kupfer.

Judith Michaelis

Ein Kommentar von Olaf Kupfer.

Den großen Schmerz werden die deutschen Handballer ab dem 12. Januar spüren. Dann beginnt in Dänemark die Europameisterschaft. Mit vielen ausländischen Topstars aus der deutschen Liga – aber gänzlich ohne deutsche Handballer. Die vielleicht beste Liga der Welt bringt keine nationale Abordnung an den EM-Start. Das ist als echter Makel erkannt und sollte sich nicht wiederholen, wenn es im Juni dieses Jahres um die WM-Teilnahme 2015 geht. Der deutsche Handball hat viel Potenzial. Aber er ist abhängig von Erfolgen der DHB-Auswahl. Das ist die Aufgabe der neuen Führungscrew im Verband: Diesem Credo viel mehr als bisher unterzuordnen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer