Patrick Hausding
Patrick Hausding wurde in Dubai nach seinem Patzer vom Drei-Meter-Brett nur Fünfter. Foto: Jens Büttner

Patrick Hausding wurde in Dubai nach seinem Patzer vom Drei-Meter-Brett nur Fünfter. Foto: Jens Büttner

dpa

Patrick Hausding wurde in Dubai nach seinem Patzer vom Drei-Meter-Brett nur Fünfter. Foto: Jens Büttner

Dubai (dpa) - Einen Tag nach den beiden dritten Plätzen im Synchronspringen hat Patrick Hausding bei der Weltserie der Wasserspringer in Dubai in der Einzelkonkurrenz vom Drei-Meter-Brett mit 433,55 Punkten nur Platz fünf belegt.

Der 26 Jahre alte Europameister aus Berlin lag bis zum letzten Sprung auf Podestkurs, patzte dann aber und erhielt null Punkte. Als Sieger fügte der Brite Jack Laugher (564,35) den sieggewohnten Chinesen die erste Niederlage in der diesjährigen Saison zu und verwies Weltmeister Chong He (531,65) auf Platz zwei.

In der Entscheidung der Frauen vom Drei-Meter-Brett gab es durch Tingmao Shi (398,70) und Weltmeisterin Ze He (377,50) einen chinesischen Doppelerfolg. Deutsche Springerinnen hatten sich für die Weltserie nicht qualifizieren können. Das Mixed-Springen ging mit 338,40 Punkten an die Chinesen Aisen Chen und Zi He.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer