Kira Walkenhorst (l) wird mit einer Ersatzpartnerin spielen, da Laura Ludwig an der Schulter operiert wurde. Foto: Patrick Seeger
Kira Walkenhorst (l) wird mit einer Ersatzpartnerin spielen, da Laura Ludwig an der Schulter operiert wurde. Foto: Patrick Seeger

Kira Walkenhorst (l) wird mit einer Ersatzpartnerin spielen, da Laura Ludwig an der Schulter operiert wurde. Foto: Patrick Seeger

dpa

Kira Walkenhorst (l) wird mit einer Ersatzpartnerin spielen, da Laura Ludwig an der Schulter operiert wurde. Foto: Patrick Seeger

Hamburg (dpa) - Beachvolleyball-Olympiasiegerin Kira Walkenhorst wird mit der Berliner Abwehrspielerin Julia Großner als Ersatzpartnerin Anfang Februar das Auftaktturnier der diesjährigen Welttour in Fort Lauderdale (USA) bestreiten.

«Jule Großner kommt am 16. Januar zum ersten gemeinsamen Training nach Hamburg und bleibt hier, am 29. Januar fliegen beide dann schon frühzeitig für ein paar Tage Outdoor-Vorbereitung nach Florida», sagte Andreas Scheuerpflug, der Sprecher des für den Hamburger SV aufschlagenden Duos Kira Walkenhorst und Laura Ludwig. Zuvor hatte das «Hamburger Abendblatt» darüber berichtet.

Ludwig, die gemeinsam mit Walkenhorst zu Deutschlands Sportteam des Jahres gekürt wurde, befindet sich nach einer Schulter-OP im Aufbautraining. Am 5. Januar will sie in der Berliner Charité, in der sie vor rund drei Wochen an der Supraspinatussehne in der rechten Schulter operiert worden war, den Heilungsverlauf kontrollieren lassen und dann entscheiden, wann sie mit dem Balltraining beginnt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer