Die Auswahl von Bundestrainer Vital Heynen benötigt noch einen Sieg. Foto: Sebastian Kahnert
Die Auswahl von Bundestrainer Vital Heynen benötigt noch einen Sieg. Foto: Sebastian Kahnert

Die Auswahl von Bundestrainer Vital Heynen benötigt noch einen Sieg. Foto: Sebastian Kahnert

dpa

Die Auswahl von Bundestrainer Vital Heynen benötigt noch einen Sieg. Foto: Sebastian Kahnert

Guimaraes (dpa) - Deutschlands Volleyballer stehen dicht vor dem erstmaligen Sprung zur Weltliga-Endrunde.

Die Männer des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) ließen sich zum Abschluss des dritten Vorrunden-Wochenendes im portugiesischen Guimaraes auch von Bulgarien nicht aufhalten und machte mit dem 3:1 (25:20, 28:26, 22:25, 25:22) den siebten Sieg in neunten Spiel perfekt.

Damit benötigt die Auswahl von Bundestrainer Vital Heynen am letzten Vorrundenspieltag in einer Woche voraussichtlich nur noch einen Sieg, um erstmals die Finalrunde im Wettbewerb der weltbesten Nationalteams zu erreichen. Diese steigt von Anfang Juli an in der bulgarischen Hauptstadt Sofia. Erst vor zwei Wochen hatten die deutschen Schmetterkünstler um Angreifer Georg Grozer den Sprung zu Olympia perfekt gemacht.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer