Andrea Giani
Andrea Giani ist der Trainer der deutschen Volleyballer. Foto: Andrzej Grygiel/PAP

Andrea Giani ist der Trainer der deutschen Volleyballer. Foto: Andrzej Grygiel/PAP

dpa

Andrea Giani ist der Trainer der deutschen Volleyballer. Foto: Andrzej Grygiel/PAP

Ottawa (dpa) - Deutschlands Volleyballer haben beim Nationenliga-
Turnier in Kanada nach zwei Siegen wieder eine Niederlage kassiert.

Die Auswahl von Coach Andrea Giani verlor in Ottawa gegen Australien trotz einer 2:1-Satzführung noch mit 2:3 (22:25, 25:18, 25:17, 18:25, 11:15). Es war die fünfte Niederlage des jungen Teams im neunten Spiel des hochkarätig besetzten Wettbewerbs.

Nach dem überraschenden 3:0-Erfolg über den Weltranglistenzweiten USA hatte die DVB-Auswahl in Ottawa auch Gastgeber Kanada mit 3:1 (25:23, 25:22, 20:25, 25:19) bezwungen.

Nur mit einem Sieg gegen Außenseiter Australien hätte Deutschland seine Chancen auf eine Teilnahme am Nationenliga-Finale Anfang Juli in Lille vergrößern können. Nach dem Kanada-Trip reist Gianis Team ohne den weiter pausierenden Star-Diagonalangreifer Georg Grozer zum Heimturnier in Ludwigsburg (15. bis 17. Juni) und dann nach Teheran.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer