Dem Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti reichten auch drei klare Siege nicht zum Weiterkommen. Foto: Kimimasa Mayama
Dem Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti reichten auch drei klare Siege nicht zum Weiterkommen. Foto: Kimimasa Mayama

Dem Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti reichten auch drei klare Siege nicht zum Weiterkommen. Foto: Kimimasa Mayama

dpa

Dem Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti reichten auch drei klare Siege nicht zum Weiterkommen. Foto: Kimimasa Mayama

Osaka (dpa) - Die deutschen Volleyball-Frauen haben wie schon im Vorjahr den Sprung zur Endrunde im lukrativen Grand Prix verpasst.

Den Frauen des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) reichten am letzten Vorrunden-Wochenende im japanischen Osaka auch drei klare Siege nicht, um doch noch unter die besten sechs Teams zu rutschen. Olympiasieger Brasilien schnappte den Schützlingen von Bundestrainer Giovanni Guidetti mit dem 3:0 gegen China die Endrunden-Teilnahme im Wettbewerb der weltbesten Teams auf den letzten Drücker noch weg. Vor knapp zwei Monaten hatten die DVV-Frauen auch die Olympia-Teilnahme verfehlt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer