Vital Heynen konzentriert sich voll auf seinen Job als Bundestrainer. Foto: Andrzej Grygiel
Vital Heynen konzentriert sich voll auf seinen Job als Bundestrainer. Foto: Andrzej Grygiel

Vital Heynen konzentriert sich voll auf seinen Job als Bundestrainer. Foto: Andrzej Grygiel

dpa

Vital Heynen konzentriert sich voll auf seinen Job als Bundestrainer. Foto: Andrzej Grygiel

Bromberg (dpa) - Volleyball-Bundestrainer Vital Heynen wird seinen Vertrag als Vereinscoach des polnischen Erstligisten Transfer Bromberg nicht verlängern.

Der 45-Jährige schlug Angaben zufolge das Angebot auf eine weitere Zusammenarbeit aus, weil er wieder mehr Zeit für seine Familie haben möchte, die im belgischen Maaseik lebt. Heynen hatte Bromberg im Dezember 2013 übernommen. Zunächst bewahrte er den Verein vor dem Abstieg und führte ihn dann in die Playoffs. Sein Nachfolger wird der Pole Pjotr Makowski. Ab dem 13. Mai bereitet Heynen die deutschen Volleyballer auf die kommende Länderspielsaison vor.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer