In einer Saison, in der die Ferraris, die Massas und Hamiltons dieser Welt hinterherfahren, ist Platz geschaffen für neue Helden. Sebastian Vettels Karriere hat das zweifellos beschleunigt, viel spricht aber dafür, dass er den Platz in der ersten Reihe lange behält. Vettel versteht es, sein Team an sich zu binden, er ist nervenstark, abgezockt auf der Strecke und mit fahrerischem Können gesegnet, das er bei schwierigsten Verhältnissen abrufen kann. Vettel ist aber auch humorvoll und bescheiden abseits des Asphalts, unterhaltsam ohne Arroganz. Ein gutes Paket.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer