Macau (dpa) - Die Volleyball-Frauen aus den USA und Brasilien machen den Sieg im Grand Prix wie im Vorjahr unter sich aus. Titelverteidiger USA bezwang bei der Finalrunde im chinesischen Macau Serbien klar mit 3:0 (25:22, 25:20, 25:21).

Russland hatte gegen Olympiasieger Brasilien beim 0:3 (24:26, 17:25, 23:25) keine Chance. Vor einem Jahr hatten sich im Finale die USA gegen Brasilien durchgesetzt. Die Südamerikanerinnen haben bereits acht Mal den Wettbewerb der weltbesten Teams für sich entschieden. Die deutschen Frauen hatten die Teilnahme an der Endrunde verpasst.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer