Trennung
Die Minnesota Vikings haben sich von Jerome Simpson getrennt. Foto: Tom Hevezi

Die Minnesota Vikings haben sich von Jerome Simpson getrennt. Foto: Tom Hevezi

dpa

Die Minnesota Vikings haben sich von Jerome Simpson getrennt. Foto: Tom Hevezi

New York (dpa) - Die Minnesota Vikings aus der Football-Profiliga NFL haben sich von ihrem Spieler Jerome Simpson getrennt. Der Footballer muss sich vor Gericht verantworten, nachdem er erneut polizeilich aufgefallen war.

Der 28-Jährige war im Sommer in seinem Wagen von der Polizei gestoppt worden. In seinem Auto wurden Alkohol und Marihuana gefunden. Zudem war Simpson nur mit einer eingeschränkten Fahrerlaubnis unterwegs gewesen. Sein Club hatte erst jetzt von dem Vorfall erfahren und zog daraufhin die Konsequenzen. Simpson hatte wegen ähnlicher Vergehen bereits 15 Tage im Gefängnis gesessen.

Wenige Tage zuvor hatten die Vikings nach massivem Druck durch Sponsoren und heftiger Kritik aus der Politik den wegen Kindesmisshandlung angeklagten Football-Star Adrian Peterson von Team-Aktivitäten vorerst freigestellt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer