Kampf um letzte NBA-Transfers

Magic Johnsons «Traum» in Los Angeles

Ausgerechnet Magic: Die Vereinslegende soll die seit Jahren schwachen LA Lakers aus dem Tief führen. In Jahr eins nach Kobe Bryant ist das eine schwere Aufgabe. Die weiteren NBA-Teams suchen nach letzten Verstärkungen, bis die Transferfrist am Donnerstag endet. mehr

Basketball-Legende

Magic Johnson wird Präsident bei den Los Angeles Lakers

Basketball-Legende Magic Johnson wird neuer starker Mann bei den Los Angeles Lakers. Wie der Verein mitteilte, wird der 57 Jahre alte Olympiasieger ab sofort Präsident der Basketball-Abteilung beim 16-maligen Meister in der nordamerikanischen Profiliga NBA. mehr

NBA-Allstar-Game: 52-Punkte-Gala von Davis

Der Beste aller Allstars ist in diesem Jahr Anthony Davis. Vor eigenem Publikum stiehlt 23-Jährige James, Curry und Co. mit 52 Punkten klar die Show. Auch im Verein soll es für Davis nun aufwärts gehen, denn ein prominenter Neuzugang wartet. mehr

Starcenter DeMarcus Cousins wechselt nach New Orleans

Der Wechsel von Basketball-Star DeMarcus Cousins in der nordamerikanischen Profiliga NBA ist perfekt. Der Center verlässt die Sacramento Kings und spielt ab sofort für die New Orleans Pelicans, wie beide Vereine mitteilten. mehr

Curry ermuntert NBA-Stars zu Politik-Statements

Indirekt bezeichnet Stephen Curry den US-Präsidenten Donald Trump als «Arsch». Vor dem Allstar-Treffen der NBA ermutigt der Basketball-Star seine Kollegen, sich auch politisch zu äußern. mehr

Chicago Bulls siegen ohne NBA-Rookie Zipser gegen Boston

Ohne den verletzten Basketball-Nationalspieler Paul Zipser haben die Chicago Bulls in der nordamerikanischen Profiliga NBA eine Last-Second-Sieg eingefahren. mehr

Starker Nowitzki verliert mit Dallas

Dirk Nowitzki erzielt für die Dallas Mavericks bei der Niederlage in Detroit 24 Punkte und holt zehn Rebounds. Die Texaner verspielen den möglichen Sieg in der ersten Halbzeit. Für Dennis Schröder und den Atlanta Hawks gibt es bei den LA Clippers nichts zu holen. mehr

Nowitzki und Dallas kassieren 98:111-Niederlage gegen Boston

NBA-Star Dirk Nowitzki erzielte bei der Niederlage der Dallas Mavericks gegen Boston 18 Punkte. Die Playoff-Teilnahme wird wieder unwahrscheinlicher. Dennis Schröder überzeugt bei Atlantas Sieg in Portland. mehr

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige
UNSERE WZ-WERBEWELT
Informieren Sie sich über unsere Anzeigenformate.

Jetzt als PDF - Download

VIDEOS SPORT


Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG