Blake Bortles
Quarterback Blake Bortles hat seine Jacksonville Jaguars zu einem überraschenden Erfolg über Pittsburgh geführt. Foto: Don Wright

Quarterback Blake Bortles hat seine Jacksonville Jaguars zu einem überraschenden Erfolg über Pittsburgh geführt. Foto: Don Wright

dpa

Quarterback Blake Bortles hat seine Jacksonville Jaguars zu einem überraschenden Erfolg über Pittsburgh geführt. Foto: Don Wright

Pittsburgh (dpa) - Die Jacksonville Jaguars haben in den Playoffs der amerikanischen Football-Liga NFL für eine Überraschung gesorgt und das Halbfinale erreicht.

Das Team aus Florida besiegte in der Divisional Round die favorisierten Pittsburgh Steelers 45:42 (28:14). Für Jacksonville ist es der dritte Halbfinaleinzug der Vereinsgeschichte und der erste seit der Saison 1999/2000. Jaguars Running Back Leonard Fournette war mit drei Touchdowns und 109 erlaufener Yards der Leistungsträger beim Auswärtssieg seiner Mannschaft.

Pittsburgh-Quarterback Ben Roethlisberger überzeugte in der Niederlage mit fünf Touchdown-Pässen und insgesamt 469 Yards. Im Conference-Championship-Game der American Football Conference (AFC) am 21. Januar warten Titelverteidiger New England Patriots und Superstar Tom Brady auf die Jaguars. Die Patriots setzten sich am Samstag mit 35:14 gegen die Tennessee Titans durch und stehen zum siebten Mal in Folge im Playoff-Halbfinale.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer