Blake Bortles
Jacksonvilles Quarterback Blake Bortles in Aktion. Jacksonville besiegte Buffalo in der Wild Card Round mit 10:3. Foto: Stephen B. Morton

Jacksonvilles Quarterback Blake Bortles in Aktion. Jacksonville besiegte Buffalo in der Wild Card Round mit 10:3. Foto: Stephen B. Morton

dpa

Jacksonvilles Quarterback Blake Bortles in Aktion. Jacksonville besiegte Buffalo in der Wild Card Round mit 10:3. Foto: Stephen B. Morton

Jacksonville (dpa) - Die Jacksonville Jaguars haben das Playoff-Viertelfinale in der amerikanischen Football-Liga NFL erreicht. Das Team aus Florida gewann am Sonntag das Erstrunden-Match gegen die Buffalo Bills 10:3 (3:3).

Für Jacksonville war es der erste Playoff-Sieg seit 2008 und der erste Playoff-Heimsieg seit 2000. In einem offensivschwachen Spiel sorgte Jaguars-Quarterback Blake Bortles mit seinem Touchdown-Pass zu Ben Koyack in der letzten Spielminute des dritten Viertels für die Vorentscheidung zu Gunsten der Gastgeber.

Für das Überraschungs-Team aus Buffalo, das sich zum ersten Mal seit 1999 wieder für die Playoffs qualifiziert hatte, ist die Saison nach der Niederlage im sogenannten Wild-Card-Spiel beendet. Im Viertelfinale muss Jacksonville am kommenden Sonntag auswärts bei den Pittsburgh Steelers antreten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer