John Fox
John Fox ist nicht mehr Trainer der Denver Broncos. Foto: Paul Buck

John Fox ist nicht mehr Trainer der Denver Broncos. Foto: Paul Buck

dpa

John Fox ist nicht mehr Trainer der Denver Broncos. Foto: Paul Buck

Denver (dpa) - Die Denver Broncos haben auf das enttäuschende Abschneiden in der National Football League NFL reagiert und sich von Trainer John Fox getrennt. Man beende im beiderseitigem Einverständnis die Zusammenarbeit, teilte der Club mit.

Tags zuvor war der Vizemeister durch eine überraschende 13:24-Heimniederlage gegen die Indianapolis Colts mit dem Berliner Björn Werner im Playoff-Viertelfinale gescheitert.

Fox war vier Jahre lang Trainer der Broncos. In dieser Zeit hat das Team eine Bilanz von 46:18-Siegen erspielt und stand im Vorjahr im Super Bowl. Das Endspiel verlor die Mannschaft von Star-Quarterback Peyton Manning jedoch gegen die Seattle Seahawks 8:43.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer