Moritz Böhringer
Moritz Böhringer war 2016 als 180. im NFL-Draft als erster Europäer ohne Collegeaufenthalt verpflichtet worden. Foto: Manfred Löffler

Moritz Böhringer war 2016 als 180. im NFL-Draft als erster Europäer ohne Collegeaufenthalt verpflichtet worden. Foto: Manfred Löffler

dpa

Moritz Böhringer war 2016 als 180. im NFL-Draft als erster Europäer ohne Collegeaufenthalt verpflichtet worden. Foto: Manfred Löffler

Minneapolis (dpa) - Der deutsche American-Football-Spieler Moritz Böhringer kann weiter auf eine Karriere in der amerikanischen Profiliga NFL hoffen.

Der Wide Receiver erhielt bei den Minnesota Vikings einen neuen Future Contract, mit dem er sich weiter für einen Platz im NFL-Kader empfehlen kann, wie die Vikings mitteilten. Der 23-Jährige war im vergangenen Jahr als 180. im NFL-Draft als erster Europäer ohne Collegeaufenthalt in den USA verpflichtet worden. Er verpasste jedoch den Sprung in den 53-köpfigen Kader und hielt sich in der Trainingsgruppe fit.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer