Austin, 18.01.2013

TV-Beichte: Armstrong bei allen sieben Tour-Siegen gedopt

zurück weiter
1 von 19
  1. Lange hat Lance Armstrong Doping geleugnet, nun hat er es im US-Fernsehen zugegeben: In der Talkshow von  Oprah Winfrey gestand er, bei allen sieben Tour de France-Siegen gedopt gewesen zu sein.

    Lange hat Lance Armstrong Doping geleugnet, nun hat er es im US-Fernsehen zugegeben: In der Talkshow von Oprah Winfrey gestand er, bei allen sieben Tour de France-Siegen gedopt gewesen zu sein.

    Foto: George Burns
  2. Dopen sei für ihn so selbstverständlich gewesen wie «Reifen aufpumpen», sagte der tief gefallene Radsport-Held, der lebenslang gesperrt wurde und alle seine Tour-Siege verlor.

    Dopen sei für ihn so selbstverständlich gewesen wie «Reifen aufpumpen», sagte der tief gefallene Radsport-Held, der lebenslang gesperrt wurde und alle seine Tour-Siege verlor.

    Foto: George Burns

Lange hat Lance Armstrong Doping geleugnet, nun hat er es im US-Fernsehen zugegeben: In der Talkshow von Oprah Winfrey gestand er, bei allen sieben Tour de France-Siegen gedopt gewesen zu sein.

Anzeige
Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Anzeige
Anzeige
UNSERE WZ-WERBEWELT 2016
Informieren Sie sich über unsere Anzeigenformate.

Jetzt als PDF - Download

Fotogalerie

Top 15: Die Kapitäne der Nationalelf

Bastian Schweinsteiger ist der neue Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft und tritt damit in Fußstapfen von Beckenbauer, Ballack und Bierhoff. Doch wer trug die Binde am Häufigsten? Unsere Top 15 verrät es. mehr

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG