Starspieler
Timo Boll führt das Europas Team beim Kontinentalvergleich mit Asien an.

Timo Boll führt das Europas Team beim Kontinentalvergleich mit Asien an.

dpa

Timo Boll führt das Europas Team beim Kontinentalvergleich mit Asien an.

Hannover (dpa) - Der Weltranglisten-Erste Timo Boll (Düsseldorf) führt das europäische Tischtennis-Team am 1. und 2. März beim prestigeträchtigen Kontinentalvergleich mit Asien in Peking an.

Daneben wurden Wladimir Samsonow (Weißrussland), Michael Maze (Dänemark), Werner Schlager (Österreich) und erstmals der Portugiese Tiago Apolonia vom Bundesligisten Ochsenhausen nominiert, teilte die Europäische Tischtennis-Union mit.

Für Asien gehen Chinas Mannschafts-Weltmeister Zhang Jike, Jun Mizutani (Japan), Joo Se Hyuk (Südkorea), Chuang Chih-Yuan (Taiwan) und Tang Peng (Hongkong) an den Start. Das Rückspiel findet Ende Oktober in der weißrussischen Hauptstadt Minsk statt. Im vergangenen Jahr hatte Europa beide Vergleiche knapp verloren.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer