Andrea Petkovic (r) umarmt Venus Williams, die den Zweikampf aufgeben musste.
Andrea Petkovic (r) umarmt Venus Williams, die den Zweikampf aufgeben musste.

Andrea Petkovic (r) umarmt Venus Williams, die den Zweikampf aufgeben musste.

dpa

Andrea Petkovic (r) umarmt Venus Williams, die den Zweikampf aufgeben musste.

Melbourne (dpa) - Andrea Petkovic steht zum ersten Mal in ihrer Karriere im Achtelfinale der Australian Open. Ihre Drittrunden-Gegnerin Venus Williams musste bereits nach sechs Minuten beim Stand von 1:0 für Deutschlands derzeit beste Tennisspielerin verletzt aufgeben.

Die Darmstädterin Petkovic trifft in der Runde der letzten 16 nun auf die Russin Maria Scharapowa, die Julia Görges aus Bad Oldesloe in drei Sätzen bezwungen hatte. Petkovic steht erst zum zweiten Mal überhaupt bei einem Grand-Slam-Turnier im Achtelfinale. Bereits bei den US Open 2010 hatte die 23-Jährige die vierte Runde erreicht. Auch damals hatte Petkovic von der Verletzung ihrer Gegnerin profitiert. Die Chinesin Shuai Peng war in der dritten Runde gar nicht erst angetreten.

Williams hatte sich bereits in ihrem Zweitrundenspiel gegen die Tschechin Sandra Zahlavova am Mittwoch verletzt. Der Einsatz der siebenfachen Grand-Slam-Siegerin aus den USA war darum lange Zeit fraglich gewesen. In der fast ausverkauften Rod Laver Arena versuchte es Williams dann gerade einmal sechs Minuten, ehe sie aufgab.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer