Maria Scharapowa
Maria Scharapowa steht kurz vor ihrem Comeback. Foto: Bernd Weißbrod

Maria Scharapowa steht kurz vor ihrem Comeback. Foto: Bernd Weißbrod

dpa

Maria Scharapowa steht kurz vor ihrem Comeback. Foto: Bernd Weißbrod

Paris (dpa) - Die Entscheidung über eine Teilnahme der ehemaligen Tennis-Weltranglisten-Ersten Maria Scharapowa an den French Open fällt am 15. Mai.

Dann wollen die Organisatoren in Paris bekanntgeben, ob die derzeit noch wegen Dopings gesperrte Russin für das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres eine Wildcard bekommt oder nicht.

Nach dem Ablauf ihrer Sperre feiert Scharapowa in der kommenden Woche beim Turnier in Stuttgart ihr Comeback. Für das Event erhielt sie ebenso eine Wildcard wie für die Masters-Turniere in Madrid und Rom.

Sollten ihr die Veranstalter in Roland Garros nicht behilflich sein, müsste sie in Paris in die Qualifikation. Wegen ihrer 15 Monate langen Sperre wird 30-Jährige Scharapowa derzeit nicht in der Weltrangliste geführt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer