Maria Scharapowa kann nicht in Cincinnati an den Start gehen. Foto: Mal Taam
Maria Scharapowa kann nicht in Cincinnati an den Start gehen. Foto: Mal Taam

Maria Scharapowa kann nicht in Cincinnati an den Start gehen. Foto: Mal Taam

dpa

Maria Scharapowa kann nicht in Cincinnati an den Start gehen. Foto: Mal Taam

Cincinnati (dpa) - Die frühere Tennis-Weltranglisten-Erste Maria Scharapowa hat wegen einer Armverletzung auch ihre Teilnahme am WTA-Turnier in Cincinnati in der neuen Woche abgesagt. Damit erlitt die Russin beim Comeback nach ihrer Dopingsperre einen erneuten Rückschlag.

Die 30-Jährige traf die Entscheidung einer Mitteilung zufolge nach Rücksprache mit den Ärzten in Cincinnati auch, um ihren Start bei den US Open nicht zu gefährden. Das letzte Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt in zwei Wochen in New York. Scharapowa hatte sich vor rund zwei Wochen beim Turnier in Stanford am linken Arm verletzt und wollte eigentlich in Cincinnati spielen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer