Nürnberg (dpa) - Nach der Bestätigung des Tennisturniers in Nürnberg für dieses Jahr versprechen die Veranstalter für die dritte Auflage eine hochwertige Besetzung um die deutsche Top-Spielerin Angelique Kerber.

Die Damen werden entgegen aller Spekulationen vom 18. bis 23. Mai zum Sandplatzturnier in Franken antreten, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. «Wir werden wieder ein exzellentes Feld präsentieren können, das den deutschen Tennisfans viele großartige Momente auf und neben den Courts bietet», sagte Veranstalterin Sandra Reichel.

Anfang Januar hatte die Spielerinnen-Vereinigung WTA in einem Artikel auf ihrer Homepage verkündet, dass das Turnier nach zwei Austragungen am Valznerweiher nicht fortgesetzt werde. Dem widersprach Reichel damals umgehend, der entsprechende Bericht wurde kurz darauf offline geschaltet. «Hier handelt es sich um eine bedauerliche Fehlinformation der WTA, die ich zu entschuldigen bitte», sagte Reichel nach der offiziellen Bestätigung ihres Turniers.

Nürnberg ist die zweite deutsche Damen-Veranstaltung neben dem Hallenturnier in Stuttgart, mit einer Dotierung von 250 000 Dollar allerdings eine Kategorie niedriger klassifiziert. Viele Spielerinnen nutzen das Turnier in Franken als Generalprobe für die French Open, die in der Woche nach Nürnberg in Paris ausgetragen werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer