Venus Williams
Der US-Amerikanerin Venus Williams gelingt ein klarer Zweisatzsieg über Stefanie Vögele aus der Schweiz. Foto: Dita Alangkara

Der US-Amerikanerin Venus Williams gelingt ein klarer Zweisatzsieg über Stefanie Vögele aus der Schweiz. Foto: Dita Alangkara

dpa

Der US-Amerikanerin Venus Williams gelingt ein klarer Zweisatzsieg über Stefanie Vögele aus der Schweiz. Foto: Dita Alangkara

Melbourne (dpa) - Die frühere Tennis-Weltranglisten-Erste Venus Williams steht in der dritten Runde der Australian Open. Die ein Jahr ältere Schwester von Serena Williams gewann in Melbourne 6:3, 6:2 gegen Qualifikantin Stefanie Vögele aus der Schweiz.

Die 36-Jährige ist bei ihrer 17. Teilnahme die älteste verbliebene Spielerin im Feld und derzeit die Nummer 17 der Weltrangliste. 2003 hatte Venus Williams das Finale der Australian Open erreicht, war aber ihrer Schwester unterlegen.

Beide wollten eigentlich zusammen Doppel in Melbourne spielen, zogen vor ihrem Erstrunden-Match nach Angaben der Veranstalter aber wegen einer Ellbogenblessur von Venus zurück.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer