Klatsch-Animateur
Der US-Amerikaner John Isner bedankt sich nach seinem Sieg bei den Fans.

Der US-Amerikaner John Isner bedankt sich nach seinem Sieg bei den Fans.

dpa

Der US-Amerikaner John Isner bedankt sich nach seinem Sieg bei den Fans.

Perth (dpa) - Das Tennis-Team aus den USA hat zum sechsten Mal den Hopman Cup gewonnen. Bethanie Mattek-Sands und John Isner machten im Doppel mit dem 6:1, 6:3 gegen die belgische Paarung Justine Henin/Ruben Bemelmans den 2:1-Finalerfolg perfekt.

Die frühere Weltranglisten-Erste Henin hatte Belgien bei der inoffiziellen Mixed-Weltmeisterschaft im australischen Perth durch das 7:6, (8:6), 6:3 gegen Mattek-Sands in Führung gebracht, Isner glich mit 6:3, 6:4 über Bemelmans aus. Das belgische Duo war nachträglich ins Endspiel gerückt, nachdem das eigentlich qualifizierte serbische Team wegen einer Bauchmuskelblessur der früheren Nummer eins Ana Ivanovic passen musste.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer