Catherine Bellis hat bei den US Open den Sprung in die dritte Runde verpasst. Foto: Justin Lane
Catherine Bellis hat bei den US Open den Sprung in die dritte Runde verpasst. Foto: Justin Lane

Catherine Bellis hat bei den US Open den Sprung in die dritte Runde verpasst. Foto: Justin Lane

dpa

Catherine Bellis hat bei den US Open den Sprung in die dritte Runde verpasst. Foto: Justin Lane

New York (dpa) - Die 15 Jahre alte Catherine Bellis hat eine weitere Überraschung bei den US Open verpasst. In der zweiten Runde des Grand-Slam-Turniers in New York verlor der Teenager gegen die Weltranglisten-48. Zarina Diyas aus Kasachstan 3:6, 6:0, 2:6.

Bellis hatte mit ihrem Auftaktsieg gegen Australian-Open-Finalistin Dominika Cibulkova für Furore gesorgt: Als jüngste Spielerin seit Anna Kurnikowa 1996 und als jüngste Amerikanerin seit Mary Joe Fernandez 1986, die eine Partie in New York gewann - und das als Nummer 1208 der Tennis-Welt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer