Venus Williams gewann ihr Duell mit Mathilde Johansson. Foto: Tony McDonough
Venus Williams gewann ihr Duell mit Mathilde Johansson. Foto: Tony McDonough

Venus Williams gewann ihr Duell mit Mathilde Johansson. Foto: Tony McDonough

dpa

Venus Williams gewann ihr Duell mit Mathilde Johansson. Foto: Tony McDonough

Perth (dpa) - Die USA mit Venus Williams und John Isner haben auch ihr zweites Vorrundenspiel beim Hopman Cup der Tennisprofis in Perth gewonnen.

Nach dem schwer erkämpften 2:1-Erfolg über Frankreich am Neujahrstag kommt es damit in der Gruppe A am Donnerstag zu einem echten Halbfinale gegen Spanien, das ebenfalls mit zwei Erfolgen gestartet ist. Frankreich ist bei der inoffiziellen Mixed-WM nach zwei Niederlagen ebenso ausgeschieden wie Südafrika.

Jo-Wilfried Tsonga hatte das französische Duo mit einem 6:3, 6:2-Erfolg über Isner zunächst in Führung gebracht. Williams sorgte für den Ausgleich, obwohl die Amerikanerin gegen Mathilde Johansson beim 3:6, 7:5, 6:4 im zweiten Satz 1:4 hinten lag. Im entscheidenden Mixed gerieten Williams und Isner im entscheidenden Match-Tiebreak 5:7 in Rückstand, gewannen aber noch 6:7 (5:7), 6:2, 10:8.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer